• Nutzungsordnung "Digitaler Unterricht"

          • Sehr geehrte Eltern und Schüler,

             

            anbei die Nutzungsordnung "Digitaler Unterricht" zu Ihrer Kenntnisnahme.

             

            Nutzungsordnung digitaler Unterricht

            Sowohl in der Primarstunde als auch in der Sekundarstufe finden an unserer Schule Unterrichtsstunden in Form von Videokonferenzen statt.

            Die Gemeinschaftsschule Rainbrunnen nutzt hierfür vor allem Jitsi-Meet. Die Anwendung des Programms erfolgt dabei über die geschützten Server des Kreismedienzentrums. Unabhängig vom verwendeten Programm ist der Online-Unterricht jedoch ein sensibles Feld. Unterricht in der Schule wie auch in einem Online-Format ist eine nicht-öffentliche Veranstaltung bei der der Datenschutz und die Persönlichkeitsrechte der Beteiligten gewahrt werden müssen. Folgendes gilt dabei zu beachten:

            1. Teilnahmeberechtigt am Online-Unterricht sind nur die jeweiligen Lehrkräfte und die Schüler*innen, die zu dieser Klasse gehören. Eine technische Unterstützung durch die Eltern vor Unterrichtsbeginn ist zulässig. Sollte der Schüler/die Schülerin nicht alleine im Zimmer sein, dann empfehlen wir dringend die Teilnahme an der Videokonferenz mit Kopfhörern beziehungsweise mit Headset.

            2. Die Weitergabe von Passwörtern und Links durch Schüler*innen an Außenstehende ist nicht erlaubt.

            3. Aufzeichnungen vom Unterricht und die Verarbeitung von Bild und/oder Ton, bzw. die Veröffentlichung der Aufnahmen auf verschiedenen Plattformen sind verboten und stellen eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte dar. Dies betrifft alle Beteiligten – die Schüler*innen sowie die Lehrkräfte.

            4. Rechtswidrige Vorfälle/Störungen im Online-Unterricht können zur Anzeige gebracht werden. Wenn personenbezogene Daten ohne Rechtsgrundlage weiterverarbeitet oder missbräuchlich genutzt wurden, muss unter Abwägung der Risiken eine meldepflichtige Datenpanne nach Art.33 DSGVO erfolgen.

            5. Selbstverständlich gelten im Online-Unterricht die höflichen Umgangsformen und Gesprächsregeln, auf die wir auch im Präsenzunterricht achten.

             

             

          • Öffnung der Grundschulen verschoben - Notbetreuung findet weiterhin verlässlich statt

          • Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


            in einer Pressekonferenz gestern Abend hat Herr Ministerpräsident Kretschmann bekannt gegeben, dass es zunächst keine frühere Öffnung von Grundschulen und Kitas geben wird.
            Nun bleiben die Schulen noch mindestens bis nach den Faschingsferien zu - also bis zum 21. Februar.
            Es gibt aber weiter Notbetreuung und Ausnahmen für Abschlussklassen.


            Die Kinder, die bisher regelmäßig zur Notbetreuung angemeldet waren, planen wir für die kommenden zwei Wochen zu den gleichen Zeiten ein.
            Diese Kinder müssen nicht nochmal angemeldet werden.

            Sollten jedoch Änderungen der Zeiten oder eine Neuanmeldung zur Notbetreuung notwendig sein, dann schicken Sie uns das Formular im Anhang ausgefüllt per Mail zurück. (Einwurf in den Briefkasten ist auch möglich!)


            Ich wünsche Ihnen in dieser angespannten Zeit weiterhin alles Gute. Bleiben Sie mit Ihren Familien gesund!


            Mit freundlichen Grüßen


            Karola Gross



            Karola Gross

            GemRektorin

            Gemeinschaftsschule Rainbrunnen

          • Abfrage Notbetreuung nach den Weihnachtsferien

          • Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte.


            An den öffentlichen Schulen ebenso wie an den Schulen in freier Trägerschaft werden

            in der kommenden Woche ab dem 11. Januar weder Präsenzunterricht noch andere

            schulische Veranstaltungen stattfinden.
            Materialien und Informationen zum Fernunterricht erhalten Sie jeweils über die Klassenlehrkräfte.

            Wir hoffen sehr, dass der Präsenzunterricht in der Primarstufe ab dem 18.01.2021 wieder möglich sein wird.
            Auch für die Abschlussklassen planen wir ab diesem Zeitraum wieder  Präsenzangebote.

            Hierzu erhalten Sie im Laufe der kommenden Woche weitere Informationen.

            Für Eltern mit dringendem Betreuungsbedarf Ihrer Kinder in den Klassenstufen 1-7 wird ab dem 11.01.2021 während der regulären Unterrichtszeiten wieder eine Notbetreuung angeboten.
            Details hierzu finden Sie in den zwei Dokumenten, die Sie sich herunterladen können.


            Mit freundliche Grüßen


            Karola Gross


            Abfrage_Notbetreuung_nach_den_Weihnachtsferien_Primarstufe.pdf

            Abfrage_Notbetreuung_nach_den_Weihnachtsferien-Sekundarstufe.pdf


          • Aktualisierte Corona-Maßnahmen

          • Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

             

            die Schulen wurden gestern Nachmittag vom Kultusministerium informiert, dass es aufgrund der dynamischen Entwicklung der lnfektionslage notwendig ist, die lnfektionsschutzmaßnahmen an den Schulen für den Zeitraum einer landesweiten 7-Tages-lnzidenz von 35 und mehr Neuinfektionen je 100.000 Einwohner (Pandemiestufe 3) zu verschärfen.

            Dies ist nunmehr nach Auskunft der Gesundheitsbehörden der Fall und muss von uns ab kommenden Montag, 19. Oktober umgesetzt werden. Neben allen bisher getroffenen Maßnahmen wird ab kommender Woche ganz besonders wichtig:

             

            - Stoßlüften in den Klassenzimmern,  mindestens alle 20 Minuten für jeweils 3 bis 5 Minuten

            - Maskenpflicht  der Schüler*innen ab Klassenstufe 5, auch im Unterricht

            - außerunterrichtliche Veranstaltungen sind untersagt

             

            Bitte unterstützen Sie auch als Eltern diese Maßnahmen, damit möglichst dauerhaft Präsenzunterricht stattfinden kann.

            Eine extra Sweatshirt- oder Fleece-Jacke im Klassenzimmer, die die Schüler*innen in der Lüftungsphase schnell an und ausziehen können, wäre zum Beispiel ein hilfreiche Unterstützung bei kalten Außentemperaturen.

            Ausführliche Erläuterungen zum Lüften und zur Maskenpflicht entnehmen Sie bitte den beigefügten Anlagen.

            Gerne informiere ich auch noch darüber, dass die vergangenes Wochenende getroffene Quarantänemaßnahme für Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 aufgrund negativer Testungen demnächst aufgehoben wird.
            Schüler*innen dieser Klassenstufe können am Montag wieder am Präsenzunterricht teilnehmen, wenn sie sich in einem gesunden Allgemeinzustand befinden.
            Auch die zunächst positiv getestete Lehrkraft unserer Schule ist wegen negativer Folgetestungen nicht mehr in Quarantäne.


            Beste Grüße


            Karola Gross

            GemRektorin

            Gemeinschaftsschule Rainbrunnen


            2020_10_15_Anlage_Handreichung_Maskenpflicht.pdf

            2020_10_15_Anlage_Handreichung_Umweltbundesamt_Luften.pdf


          • Änderung der Fahrpläne Residenzbahn IRE 1


          • GABW_20_StrFpl_RB13_IRE1_0111_a.pdf​​​​​​​

            GABW_20_StrFpl_IRE1_2011_b.pdf


            Strecken-Info +++ IRE 1 +++ Karlsruhe – Stuttgart – Aalen +++

            Die Bahnstrecke Mannheim <> Stuttgart ist eine der Schnellfahrstrecken im Netz der Deutschen Bahn und verläuft 99 Kilometer durch Baden-Württemberg. Nach 30 Jahren verlässlichem Dauerbetrieb und 24 Millionen Fahrgästen jährlich auf dieser Strecke muss die belastete Infrastruktur umfassend erneuert werden. Das bedeutet: es finden Baumaßnahmen an Gleisen, Weichen und Signaltechnik statt. Während dieser Streckenerneuerung ist die Schnellfahrstrecke vom 11. April bis 31. Oktober 2020 gesperrt.

            Am 1. November 2020 wird die Sperrung der Schnellfahrstrecke (SFS) wieder aufgehoben, so dass unser IRE 1 wieder auf seinem alten Fahrweg von Stuttgart nach Karlsruhe über die SFS zwischen Stuttgart und Vaihingen/Enz fahren kann. Dafür gibt es einen neuen Fahrplan für die Residenzbahn (IRE 1), der vom 01.11. bis 12.12.2020 gültig sein wird.

            Die Folge des neuen Fahrplans sind die Aufhebung der Umleitung über Bietigheim-Bissingen und veränderte Ankunfts- und Abfahrtszeiten an sämtlichen Bahnhöfen.

            Veränderungen im Einzelnen:

            • Es gibt wieder 7 tägliche IRE-Verbindungen zwischen Stuttgart und Aalen. Also auch am Wochenende kommen die Fahrgäste im IRE 1 von Stuttgart nach Aalen über Schorndorf und Schwäbisch Gmünd und sind nicht nur auf die RB 13 angewiesen. Weitere 2 IRE-Verbindungen gibt es Mo.-Fr. Somit fährt der IRE 1 im Zwei-Stunden-Takt wieder von Karlsruhe bis Aalen durch.
            • Für Fahrgäste, die aus Richtung Karlsruhe (Residenzbahn) kommen und in Stuttgart weiterfahren möchten in Richtung Aalen (Remsbahn) und umgekehrt können im zwei-stündlich verkehrenden IRE sitzen bleiben. Es ist kein Umstieg in Stuttgart mehr nötig!
            • Wegen Nutzung der Schnellfahrstrecke zwischen Stuttgart und Vaihingen/Enz gibt es keine Umleitung mehr und somit keinen zusätzlichen Halt in Bietigheim-Bissingen.
            • Veränderte Abfahrts- und Ankunftszeiten in Stuttgart und Karlsruhe sowie auf den Unterwegsbahnhöfen.
            • Reduzierung der Fahrtdauer von Karlsruhe nach Stuttgart und umgekehrt wieder auf unter eine Stunde.

            Weitere Informationen:

            https://www.go-ahead-bw.de/unterwegs-mit-go-ahead/fahrplanabweichungen.html

          • Wichtige Informationen zum Schulstart


          • Liebe Eltern der der GMS Rainbrunnen,

            wir freuen uns, dass wir Ihre Kinder in der kommenden Woche zum neuen Schuljahr an der GMS Rainbrunnen begrüßen dürfen.
            Leider steht auch das kommende Schuljahr immer noch unter dem Zeichen der Pandemie, weshalb einige wichtige Maßnahmen notwendig sind und der Ablauf des Schulalltags durch die aktuell gültige Coronaverordnung bestimmt wird.
            Hierzu möchten wir Ihnen an dieser Stelle einige Informationen geben und auch darauf hinweisen, dass es sich bei den Maßnahmen um klare Vorgaben des Landes Baden-Württemberg handelt.

            1.      Für die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5, sowie für alle Besucher, gilt auf dem gesamten Schulgelände die Pflicht einen geeigneten Mund-Nasenschutz zu tragen. Ausgenommen sind die Unterrichtssituationen.
                     Da wir bei den Laufwegen im Primarstufengebäude sowie auf den Wegen zur Sporthalle oder Mensa nicht immer einen Abstand von 1,5 m zwischen den einzelnen Jahrgangsstufen garantieren können, empfehlen wir auch den Primarstufenkindern das Tragen eines Mund-Nasenschutzes
                     außerhalb der Unterrichtssituation oder der Betreuung als Jahrgangsgruppe.
            2.      Vom Kultusministerium wurde uns eine Gesundheitsbestätigung zugesandt, die von allen Familien verpflichtend auszufüllen ist und innerhalb der ersten Schulwoche in der Schule abgegeben werden muss.
                      Hierbei geht es darum, zu bestätigen, dass man in den letzten 14 Tagen kein Risikogebiet besucht hat. Eine aktuelle Liste der Risikogebiete finden Sie unter dem Link, der im Schreiben angegeben ist.
                      Sollten Sie ein Risikogebiet besucht haben, so ist für den Schulbesuch ein negativer Corona Test vorzulegen.
                      Sie können die Gesundheitsbestätigung hier herunterladen.
            4.      Die Mensa wird wieder wie gewohnt ein Mittagessen anbieten können, dieses kann bereits jetzt wieder online bestellt werden.

                      Schüler, die neu an die Schule kommen oder bisher keine Mensa-Nutzer waren, müssen -wie im Infoschreiben erläutert- Geld auf das angegebene Konto einzahlen und sich dann in der Mensa registrieren lassen.

                      Dort erhält man auch den kostenpflichtigen Chip (3,-). Dieser muss über den eingezahlten Betrag käuflich erworben werden.

                      Eine Rückgabe des Chips führt leider nicht zur Rückerstattung des Kaufbetrages, da der Chip personalisiert ist und nicht mehr an einen anderen Schüler übertragen werden kann.

            5.      Der Trinkwasserspender ist wieder in Betrieb und kann wie gewohnt benutzt werden.
            6.      Der Stundenplan und die Pausenzeiten wurden der aktuellen Coronaverordnung angepasst, Genaueres können Sie dem Stundenplan Ihres Kindes entnehmen. Dieser wird am ersten Schultag ausgeteilt.
            7.      Ab Dienstag, 15.09.2020 findet der Ganztagsbetrieb in Sekundar- und Primarstufe wie gewohnt  statt.
                     Eine Ganztagesbetreuung in der Primarstufe ist natürlich wie bisher nur für angemeldeten Grundschüler möglich.
                     Falls notwendig, findet eine Sonderbetreuung für angemeldete Primarstufenkinder am ersten Schultag (Montag 14.09.)statt. Die Meldung hierzu musste bereits vor den Sommerferien an die Klassenlehrer erfolgen.
                   

            Mit freundlichen Grüßen


            K. Gross und K. Bühler



            Anbei finden Sie die Erklärung für Erziehungsberechtigte:

            01_Erklarung_Erziehungsberechtigte_nach_Corona-VO_GMS-Rainbrunnen.pdf

        • Infos zum Schuljahr 2020-21
          • Infos zum Schuljahr 2020-21

          • Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

            Ab dem 10.08. bis zum 04.09. ist das Sekretariat der GMS Rainbrunnen nicht besetzt und deshalb auch nicht telefonisch erreichbar. Mails werden in diesem Zeitraum nur unregelmäßig gelesen. Ab dem 07.09.2020 sind das Sekretariat und die Schulleitung wieder vor Ort und zu den regulären Unterrichtszeiten erreichbar.

            Der Unterricht nach den Sommerferien findet am Montag, 14.09. für die Klassenstufen 2-4 und 6-10 von 08.45 Uhr bis 12.15 Uhr statt.

            Die Schüler der neuen Klassen 5 kommen am ersten Schultag erst um  11.00 Uhr. Auch für sie ist Unterrichtsschluss um 12.15 Uhr.Alle Schülerinnen und Schüler müssen am 1. Schultag eine Gesundheitsbestätigung mitbringen. Diese wird in der letzten Ferienwoche nochmal per Mail an alle verschickt. Bitte beachten Sie auch die beiden Links zu Krankheitssymptomen und zum Vorgehen bei Coronafällen.

            In der ersten Schulwoche finden bereits die Elternabende für die Klassen 1 statt.

            • Klasse 1c am Montag, 14.09. um 19 Uhr in der Mensa.
            • Klasse 1b am Dienstag, 15.09. um 19 Uhr in der Mensa.
            • Klasse 1a am Dienstag, 15.09. um 19 Uhr in der Aula im Hauptgebäude der Sekundarstufe.

            Am Donnerstag, 17.09. werden unsere neuen Erstklässler jeweils klassenweise mit einer Feier in der Sporthalle eingeschult.

            • Klasse 1c um 13.30 Uhr
            • Klasse 1b um 14.30 Uhr
            • Klasse 1a um 15.30 Uhr

            Eine Bewirtung der Eltern und Gäste kann wegen der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

             

            Wir wünschen der Schulgemeinschaft der GMS Rainbrunnen und allen Besuchern dieser Homepage erholsame und angenehme Sommerferien!

            Mit herzlichen Grüßen

            Karola GrossSchulleiterin GMS Rainbrunnen

            Im Anhang finden Sie verschiedene Dokumente und Informationen für das folgende Schuljahr:

            Fakten_Krankheitssymptome.pdf

            Vorgehen_Coronafaelle.pdf

            Terminubersicht_Schuljahr_2020-2021_05.08.20_Homepage.pdf

             

        • Aktuelle Informationen zum Schuljahresabschluss
          • Aktuelle Informationen zum Schuljahresabschluss

          • Liebe Schulgemeinschaft,

             der Präsenzunterricht in der Sekundarstufe kann wegen des vorgefallenen Vandalismus bis zum Schuljahresende nicht mehr im Hauptgebäude stattfinden.Die einzelnen Klassen treffen sich jedoch nochmal in ihren Lerngruppen nach vereinbarten Terminen.

            Das Sekretariat und die Schulleitung sind unter den bekannten Kontaktdaten am besten per Mail und Telefon erreichbar.

             Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Lehrkräften sowie allen am Schulleben Beteiligte schöne und erholsame Ferien.

            Bleiben Sie gesund und wir freuen uns dann auf ein Wiedersehen im September!

            Sommerliche Grüße

            Schulleiterin K. Gross

        • Benutzerkonten
          • Benutzerkonten

          • Für die meisten Inhalte unserer Homepage benötigen Sie Login-Daten. Diese erhalten Sie vom Administrator an die von Ihnen angegebene E-Mail - Adresse. Bitte sehen Sie auch im Spam-Ordner ihres Postfaches nach, falls die E-Mail von EduPage irrtümlich dort abgelegt wurde. Falls Sie ihr Passwort nicht mehr kennen, können Sie dieses mit dem Link "Benutzername oder Passwort vergesssen" einfach wieder zugeschickt bekommen.